Kindergarten Regenbogen
Select

Pädagogische Inhalte unserer Arbeit

Mit Hilfe unserer pädagogischen Arbeit möchten wir dazu beitragen, dass Kinder verschiedener sozialer Herkunft und mit unterschiedlicher Lerngeschichte befähigt werden, in Situationen ihres gegenwärtigen und künftigen Lebens möglichst autonom und kompetent denken und handeln zu können. Dazu ist es notwendig, die Arbeit des Kindergartens auch nach außen zu tragen und alltägliche, reale Situationen der Kinder aufzugreifen und zu erarbeiten. Dazu gehören jahreszeitliche Feste, Verkehr, Einkaufen, Geschäfte, Lärm, Familie, Müll, Wald, usw. Wir möchten in der Praxis die einzelnen zu fördernden Bereiche und Funktionen wie Sprache und Motorik, Intelligenz und Kreativität (Phantasie und Interesse, Denken und Gefühle) im sozialen Zusammenhang fördern. Deshalb messen wir dem sozialen Lernen im konkreten Handeln und bei der Zielsetzung eine besondere Bedeutung zu.

Mögliche und reale Interessen der Kinder, aber auch der Eltern sowie gesellschaftliche Themen greifen wir auf und entwickeln daraus größere und kleinere Projekte, die möglichst alle Bereiche der Kindergartenarbeit miteinbeziehen und diese strukturieren.
Hier einige Beispiele aus den vergangenen Jahren:

  • 2009: „Ich bin ich - du bist du - zusammen sind wir Wir“
    oder wie man den friedlichen Umgang miteinander lernt.
  • 2010: „Pommes, Bratwurst & Co – wachsen nirgendwo“
    oder wie Kinder Natur und Umwelt kennen lernen.
  • 2011: „Mein Mühlhausen“ – hier bin ich Zuhause.
  • 2012: „Meine bunte Papierwelt“.
  • 2013: „Die vier Elemente“ (Flämmchen, Windi & Co).
  • 2014: „Steine und Kristalle“ – die Bausteine der Erde.


Richtschnur für unsere gesamte pädagogische Arbeit in Theorie und Praxis ist dabei der Orientierungsplan für Baden-Württemberg, dessen Umsetzung für alle Tageseinrichtungen für Kinder ab dem Kindergartenjahr 2009/2010 verbindlich wurde.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.